;

Angewandte Werkzeugkonzepte

CFK-Werkzeug für Prototypen, Musterteile, Kleinserien:

Positivwerkzeug aus Kunststoffblockmaterial (z. B. Ureol), davon wird ein mit Formbauprepreg nasslaminiertes CFK-Negativwerkzeug abgeformt.

 

Aluminium-Werkzeug für Kleinserien:

Für kleinere Serien wird vorrangig aus Kostengründen ein Aluminium-Werkzeug erstellt. Dessen Oberflächen werden zur Erhöhung der Standzeiten meist gehärtet.

 

Stahl-Werkzeug für Großserien:

Um auch über eine hohe Anzahl von Bauteilen eine gleichbleibende Qualität zu ermöglichen, werden hierfür kostenintensivere Stahlwerkzeuge aus Edelstahl oder Nickelschalenwerkzeuge eingesetzt.

 

zurück zur Übersicht

EC automotive GmbH

bahnhofstr. 70

09648 mittweida

germany

Tel.: +49 (0) 3727 99 67 56-0

fax:  +49 (0) 3727 99 67 56-50

EC automotive GmbH

bahnhofstr. 70 | 09648 mittweida | germany

Tel.: +49 (0) 3727 99 67 56-0 | fax:  +49 (0) 3727 99 67 56-50

bahnhofstr. 70 | 09648 mittweida

germany

 

Tel.: +49 (0) 3727 99 67 56-0

fax:  +49 (0) 3727 99 67 56-50